20.04.2017

Mit Bus- und Bahn zum Moselsteig

Wer sich auf den Moselsteig begibt, der darf sich auf ein ungewöhnlich vielschichtiges Erlebnis freuen: Auf seinen 365 Kilometern und 24 Etappen beeindruckt der Moselsteig neben einer abwechslungsreichen Streckenführung, zahlreichen kulturellen und kulinarischen Höhepunkten, kühnen Burgen auch mit einer guten Bus- oder Bahnerreichbarkeit aller Etappenpunkte.

Die aktualisierte Faltkarte „Ihre Bus- und Bahnverbindungen am Moselsteig“ gibt einen Überblick über die Anbindung der 24 Moselsteig-Etappen an den öffentlichen Personennahverkehr und dient als Planungshilfe für einen nachhaltigen Hin- und Rückweg mit Bus und Bahn. Die Fahrplantabellen zeigen nach Etappen sortiert den jeweiligen Etappenstartort bzw. das Etappenziel sowie die meist über Moselsteig-Zuwege angebundenen Zwischenhaltestellen auf, von denen man jeweils zum Anfangspunkt oder zum Endpunkt der Etappe gelangen kann. Neben den Orten sind die dort verkehrenden Linien, die erste und letzte Fahrt dieser Linien sowie deren Taktung dargestellt.

Herausgeber ist die Mosellandtouristik GmbH in Kooperation mit dem Verkehrsverbund Region Trier (VRT) und dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM). Die Faltkarte kann kostenlos beim VRT, VRM und der Mosellandtouristik angefordert werden und liegt an allen Bahnhöfen in der Region und in den örtlichen Tourist-Informationen aus. Die Auflagenhöhe beträgt 60.000 Exemplare.

Wanderinformationen und Bestellung: Mosellandtouristik GmbH, Kordelweg 1, 54470 Bernkastel-Kues, Tel. 06531-97330, info@mosellandtouristik.de www.moselsteig.de. Weiterführende Informationen zu Freizeittickets und Preisen unter www.vrt-info.de und www.vrminfo.de.