Fotogalerie

Karte

Traumschleife Romika Weg

Tourist Information Ruwer
Bahnhofstraße 37 a
54317 Kasel

Tel. (0049) 651 1701818
Fax (0049) 651 1709403


email
Internet

Beschreibung

Vom Parkplatz in Pluwig gehen wir vorbei am Sportplatz bergab über eine große Wiesenfläche bis zur Kreisstraße. Nach Überquerung der Kreisstraße geht die Wanderung weiter bergab ins Waschbachtal. Nach ca. 500 Metern führt ein schmaler Waldpfad in einen Tannenwald weiter bergauf auf einem Wirtschaftsweg bis unterhalb der Schule und des Bürgerhauses in Gusterath. Durch die Martinstraße, vorbei an einer großen Streuobstwiese durch ein weiteres Waldstück erreichen wir eine auffällige schmale Schräge, die eine ehemalige Transportstrecke einer Seilbahn markiert, die Bleierze von Hockweiler bis zur Erzwäsche an die Ruwer transportierte. Nach der Überquerung eines Rinnsals erreichen wir mächtige Laubbäume, die früher als sogenannte Grenzbäume dienten. Über einen kleinen engen Waldpfad und eine Treppenanlage gelangen wir zur Gusterather Grillhütte, die zu einer kleinen Rast einlädt. Bergab über einen kleinen Holzsteg entlang des Waldbaches dann vorbei an der Ruwer erreichen wir die K 57 in Gusterath-Tal. Überqueren Sie die Kreisstraße und folgen dieser rechts ca. 50 Meter. Vorbei am Gasthaus Reh geht die Wanderung einen kurzen steilen Hohlweg bergauf bis zu einem Aussichtspunkt. Entlang einer großen Weide führt der Wanderweg bis zur Lonzenburger Brunnenanlage. Nach Überquerung der Ortsstraße führt der Wanderweg unterhalb von Lonzenburg in einen Eichenniederwald bergabwärts auf einem Pfad bis zur Rauls-Mühle. Der Wanderweg führt dann flussaufwärts parallel bis zur K63. Nach Überquerung der Kreisstraße folgen wir der Markierung bis zum Karl-May-Gelände. Hier finden alle 2 Jahre die Karl-May-Festspiele statt. Bergauf gelangen wir dann wieder an unseren Ausgangspunkt.

Öffnungszeiten

Ganzjährig begehbar