Sie befinden sich hier: Startseite

Der Moselsteig. Dein Weg, mehr zu erleben.

Moselsteig

Ein Fernwanderweg, der dem gesamten deutschen Mosellauf folgt und den Wanderer die ganze Vielfalt der MOSEL Weinkulturlandschaft erleben lässt. Der dabei nicht nur beste Wege, sondern auch beste Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten bietet. Das ist die Idee des Moselsteigs, der am 12. April 2014 offiziell eröffnet wird. Schon die Gesamtlänge lässt Wanderfreunde aufhorchen: 365 Kilometer beste Wanderwegstrecke – aufgeteilt in 24 reizvolle Etappen.

Der Moselsteig ist ein Fernwanderweg, der das Siegel des deutschen Wanderverbandes „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ und das europäische Wandersiegel „Leading Quality Trail - Best of Europe“ tragen wird – und das zu Recht:

Wie kaum ein anderer Wanderweg bietet der Moselsteig ein wahres Füllhorn an kulturellen wie auch landschaftlichen Highlights. Er verbindet die schönsten Aussichtspunkte, Naturerlebnisse und Sehenswürdigkeiten dieser geschichtsträchtigen Region. Seine Wege bieten ein abwechslungsreiches Wandervergnügen auf unterschiedlichen Anspruchsniveaus. Start- und Zielpunkte der Etappen sind bequem erreichbar und erlauben es, den eigenen Erlebnisweg zu gehen.

Startpunkt ist der deutsch-französische Grenzort Perl an der Obermosel, in einer Landschaft, die durch Weite und Offenheit besticht und den Blick bis nach Luxemburg und Frankreich freigibt. Weiter flussabwärts wartet Trier, Deutschlands älteste Stadt. Von hier an ändert sich das Landschaftsbild: Der Flusslauf begeistert mit seinen weltberühmten Mäandern, steil abfallenden Weinbergen und malerischen Ortschaften, wie Bernkastel-Kues, Traben-Trarbach, Zell (Mosel) und Cochem. Nun wird das Tal der Mosel immer enger und zeigt teilweise hohe und steile Flanken mit terrassierten Steillagen – weshalb dieser Moselabschnitt auch Terrassenmosel genannt wird. Koblenz, das Deutsche Eck und die Moselmündung markieren dann schließlich den Endpunkt des Moselsteigs – oder, je nach individueller Planung, natürlich auch den Startpunkt.

Die Etappen des Moselsteigs im Überblick

Die insgesamt 24 Etappen des Moselsteigs sind von höchst unterschiedlichem Charakter – mal leicht, mal anspruchsvoll zu gehen. Sie führen durch Wald, durch Weinberge, entlang des Moselufers genauso wie entlang aussichtsreicher Hangkanten und begeistern durch Naturnähe genauso wie auch durch die Nähe zu geschichtsreicher Kultur.

Je Etappe stehen Ihnen in der folgenden Liste die Geoinformationen (GPX-Dateien) zum Download bereit. Die Daten können mit GPS-Geräten und Google Earth ausgelesen werden.

Die Etappen im Einzelnen:
  1. Perl – Palzem, Länge: 24 km (Geo Daten: 1. Etappe)
  2. Palzem – Nittel, Länge: 16,5 km (Geo Daten: 2. Etappe)
  3. Nittel – Konz, Länge: 22,5 km (Geo Daten: 3. Etappe)
  4. Konz – Trier, Länge: 20,0 km (Geo Daten: 4. Etappe)
  5. Trier – Schweich, Länge: 19,5 km (Geo Daten: 5. Etappe)
  6. Schweich – Mehring, Länge 13,0 km (Geo Daten: 6. Etappe)
  7. Mehring – Leiwen, Länge: 16,5 km (Geo Daten: 7. Etappe)
  8. Leiwen – Neumagen-Dhron, Länge: 12,0 km (Geo Daten: 8. Etappe)
  9. Neumagen-Dhron – Kesten/Osann-Monzel, Länge: 14,5 km (Geo Daten: 9. Etappe)
  10. Kesten/Osann-Monzel – Bernkastel-Kues, Länge: 15,5 km (Geo Daten: 10. Etappe)
  11. Bernkastel-Kues – Ürzig, Länge: 18,5 km (Geo Daten: 11. Etappe)
  12. Ürzig – Traben-Trarbach, Länge: 15,0 km (Geo Daten:12. Etappe)
  13. Traben-Trarbach – Reil, Länge: 14,0 km (Geo Daten: 13. Etappe)
  14. Reil – Zell (Mosel), Länge: 12,5 km (Geo Daten: 14. Etappe)
  15. Zell (Mosel) – Neef, Länge: 20,0 km (Geo Daten: 15. Etappe)
  16. Neef – Ediger-Eller, Länge: 11,0 km (Geo Daten: 16. Etappe)
  17. Ediger-Eller – Beilstein, Länge: 18,0 km (Geo Daten: 17. Etappe)
  18. Beilstein – Cochem, Länge: 14,0 km (Geo Daten: 18. Etappe)
  19. Cochem – Treis-Karden, Länge: 24 km (Geo Daten: 19. Etappe)
  20. Treis-Karden – Moselkern, Länge: 12,5 km (Geo Daten: 20. Etappe)
  21. Moselkern – Löf, Länge: 13,0 km (Geo Daten: 21. Etappe)
  22. Löf – Kobern-Gondorf, Länge: 14,5 km (Geo Daten: 22. Etappe)
  23. Kobern-Gondorf – Winningen, Länge: 14,0 km (Geo Daten: 23. Etappe)
  24. Winningen – Koblenz, Länge: 15,0 km (Geo Daten: 24. Etappe)

Ausführliche Etappenbeschreibungen finden Sie hier in Kürze!

Bereit für "Seitensprünge"?

Seitensprung

Wanderer, die die Gesamtstrecke gehen, werden die Moselseite auf ihrem Weg 13 mal wechseln – und schließlich eine ungewöhnliche Vielzahl von Eindrücken und Erlebnissen im Gepäck haben. Und wenn auch die Mosel dem Wanderer die Richtung vorgibt: die Streckenführung löst sich über weite Teile von dem vielbesungenen Fluss und führt abwechslungsreich zu Stadt, Land und Fluss.

Mehr noch: Der Moselsteig zeigt sich augenzwinkernd ganz offen für „Seitensprünge“. Unter diesem Begriff finden sich entlang des Wegs zahlreiche Rundwanderwege, die dem Wanderer die Möglichkeit bieten, abseits des Moselsteigs weitere Facetten der Region in einer Halbtages- oder Tagestour zu erkunden. Natürlich entsprechen auch die Seitensprünge dem Premium-Anspruch des Moselsteigs.

Gleiches gilt für die Traumpfade – wie die Rundwanderwege im Bereich der Terrassenmosel zwischen Burgen und Winningen heißen.

Weitere Informationen zu Seitensprüngen und Traumpfaden finden Sie hier: www.moseltourenplaner.de

Qualitätsgastgeber „Wanderbares Deutschland“

Weil Gastfreundschaft an der Mosel eine lange Tradition hat, kann sich der Wanderer auf ein breites Angebot an Restaurants, Straußwirtschaften, Pensionen, Hotels und Appartements bzw. Ferienwohnungen freuen. Eigens vom Deutschen Wanderverband als „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ zertifizierte Betriebe haben sich ganz auf die Bedürfnisse der Wanderer eingerichtet und bieten entsprechend spezialisierte Unterkünfte und Einkehrmöglichkeiten.

Schon heute können Sie sorgfältig geplante Pauschalarrangements rund um den Moselsteig buchen.

Der Moselsteig – Schritt für Schritt voran.

Gesamtstrecke als Buch

Am 12. April 2014 wird der Moselsteig offiziell eröffnet. Zurzeit befindet sich der Moselsteig in der finalen Vorbereitungsphase – viele eifrige Helfer sind unterwegs, um all das zu schaffen, was zu einem unvergesslichen Wandererlebnis gehört: Von der Beschilderung und Markierung über die Möblierung bis hin zur Erstellung von Informationsmaterialien laufen alle Vorbereitungen auf Hochtouren. Umfassende Informationen stehen Ihnen bald auch unter www.moselsteig.de zur Verfügung.

Der offizielle Wanderführer „Moselsteig“ von Ideemedia bietet schon heute einen interessanten Vorgeschmack auf die 365 Kilometer lange Strecke. Er dient als planungsfreundliche Verbindung zwischen gedrucktem Buch und Internet und beschreibt die Gesamtstrecke auf 300 Seiten mit Detailkarten, Höhenprofilen und fast 300 Bildern sehr ausführlich. Er ist bei vielen Tourist-Informationen, im Buchhandel und natürlich bei uns für 14,95 EUR erhältlich.

Wanderführer bestellen

Förderhinweis

Zurück zur Übersicht


Suchen & Buchen

* pro Zimmer/Appartment

Unterkunft suchen!

© feratel Schweiz AG

Moselland-Film

Film bei YouTube ansehen

Newsletter

Unser Online-Newsletter: Tragen Sie sich jetzt ein!

E-Mail:

E-Mail-Adresse eintragen!



Presse & Vermieter-Login