Online buchen

Anreise
Anzahl Tage Anzahl Zimmer Anzahl Personen

Wunsch-Gastgeber finden


Zertifizierungen


Ausstattung


Aktuelles

20.04.2017

Beliebte Faltkarte erscheint in aktueller Auflage.

Weiterlesen

04.04.2017

Unter dem Motto „Eine ganze Region gewinnt“ kamen am 4. April 2017 rund 150 Akteure der Dachmarke, wie zertifizierte Betriebe aus den Bereichen Weinbau, Hotel- und Gaststättengewerbe, Kultur- und...

Weiterlesen

04.04.2017

Der Tourismus im Moselland ist ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor für die Region, von dem insbesondere Gastgewerbe, Einzelhandel und Dienstleistungswirtschaft profitieren. Das belegt die aktuelle...

Weiterlesen

Spitzenköche

Das Moselland ist Genießerland – für Liebhaber exzellenter Weine ebenso wie für Gourmets. Seit Jahrzehnten sichern sich Winzer des Anbaugebietes Top-Platzierungen bei nationalen wie internationalen Rankings. Ihre Spitzenweine spornen regionale Spitzenköche an, Gerichte zu kreieren, die ebenfalls höchsten Ansprüchen gerecht werden und einzigartige Geschmackserlebnisse bieten.

 

Derlei kulinarische Hochgenüsse erwarten Feinschmecker an der Mosel in mehreren von Michelin und Gault Millau ausgezeichneten Restaurants.

So verwöhnen in Trier das mit 2 Michelin-Sternen und 18 Gault-Millau-Punkten glänzende Becker`s (Wolfgang Becker) sowie das Schloss Monaise (Hubert Scheid mit 15 Punkten im Gault Millau).

An der Römischen Weinstraße zählt das Wein- und Tafelhaus Oos in Trittenheim zu den Top-Adressen (Alexander Oos, 1 Michelin-Stern, 16 Punkte Gault Millau).

Und an der Mittelmosel gibt es zwei Spitzenrestaurants: Thomas Schanz` Restaurant in Piesport (2 Michelin-Sterne, 17 Punkte Gault Millau) und Sascha Hamps Culinarium R in Mülheim/Mosel (14 Punkte Gault Millau).

Nur wenige Kilometer entfernt zaubert Drei-Sterne-Koch Helmut Thieltges im Dreiser Waldhotel Sonnora auf allerhöchstem Niveau, was auch 19,5 Gault-Millau-Punkte würdigen.

Und in Koblenz verwöhnt Mike Schiller im mit 15 Punkten und 1 Michelin-Stern ausgezeichneten Schiller´s.