Online buchen

Anreise
Anzahl Tage Anzahl Zimmer Anzahl Personen

Wunsch-Gastgeber finden


Zertifizierungen


Ausstattung


Aktuelles

06.07.2020

Mit einem fahrenden Musikzimmer, Klang- und Rauminszenierungen sowie Konzert- und Weingenüssen für die eigenen vier Wände setzt sich das Mosel Musikfestival ab Anfang August „in Bewegung“ – und will...

Weiterlesen

06.07.2020

"Historische Weinbaulandschaften", "Für junge Entdecker – Leben im Weinberg" und "Hummeln – Biene Maja`s sanfte Schwestern": Im Projekt "Lebendige Moselweinberge" sind Broschüren für Jung und Alt mit...

Weiterlesen

25.06.2020

Im Rahmen der Sonderausstellung „ECHO. Die Aura der Antike“ im Rheinischen Landesmuseum interpretiert der Münchner Künstler Werner Kroener antike Werke neu.

Weiterlesen

Spannende Museen für neugierige Kinder


Museen sind besonders dann für Kinder interessant, wenn sie selbst aktiv werden können und Wissen kindgerecht vermittelt wird. Warum trockene Zahlen und Fakten, wenn man auch Geschichten erzählen kann? Das macht auch uns Erwachsenen Spaß!

Hier sind unsere TOP 5:

TOP 1: Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein in Koblenz

Steigen Sie am Deutschen Eck in die Seilbahn und fahren Sie hoch zur Festung Ehrenbreitstein, die mitten im ehemaligen Bundesgartenschaugelände mit viel Platz zum Toben, Spielen und Picknicken liegt. Gleich neben dem Haupteingang der Festung startet die museale Zeitreise „Stationen der Festungsgeschichte“. Und es gibt noch viel mehr: Zum Beispiel können Sie zusammen mit Ihren Kindern eine spannende Entdeckungsreise durch 1 Millionen Jahre Geschichte unternehmen. Ein entsprechender Rallyebogen liegt kostenlos im Haus der Archäologie aus. Im Hands-On-Bereich haben Sie an bestimmten Tagen die Möglichkeit, das in die Hand nehmen, was sonst verschlossen in Vitrinen steht. Wie liegt ein Faustkeil in der Hand? Wie fühlt man sich in einem 12 kg schweren keltischen Kettenpanzer? Wie anstrengend ist das Kornmahlen mit der Hand? Solche Forscherfragen können Sie durch Ausprobieren und Erfahren am eigenen Leib selbst beantworten!

Das Haus der Kulturgeschichte lädt Sie in diesem Jahr zur großen interaktiven Familienausstellung „Ravensburger Spielewelten – Gemeinsam Faszinierendes erleben“ mit memory®, tiptoi® und Co. ein. Wie entsteht ein Spiel und warum passt ein Puzzleteil genau ins andere? Die Antworten finden Sie in der über 1.200 Quadratmeter großen Ausstellung. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht!

Sehen Sie sich unbedingt auch den aktuellen Veranstaltungskalender der Festung an.

TOP 2: Romanticum in Koblenz

Hier ist alles anders und ungewöhnlich: Sofas sprechen zu den Besuchern, Sessel lesen Gedichte vor, Scheinwerfer erzählen Sagen, und Kameras verraten Geschichten von Burgen und Schlössern. Diese Erlebnisausstellung im Forum Confluentes nimmt Sie mit auf eine nicht alltägliche interaktive Zeitreise in das Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal. Auf rund 800 Quadratmetern erwarten Sie mehr als 70 Mitmach-Stationen. Das Romanticum ist dabei keine Ausstellung „von der Stange“, jedes Exponat ist einzigartig und wurde eigens für die Ausstellung entwickelt. 

TOP 3: Casa Tony M. in Wittlich

Die Casa Tony M. zeigt Werke des Malers und Cartoonisten Tony Munzlinger und hat ein eigens eingerichtetes „Kinderzimmer – per bimbi“ mit Illustrationen aus seinen „Kinderbüchern“. Für jüngere Kinder stehen Malwand, Papier, Stifte und eine Leseecke zu Verfügung. Ältere können sich im „Fernsehzimmer“ die SWR-Produktionen „Unterwegs mit Odysseus“ und „Abenteuer des Herakles“ ansehen.

TOP 4: Stadtmuseum Simeonstift in Trier

Direkt neben der Trierer Porta Nigra zeigt das moderne wie traditionsreiche Stadtmuseum Kunst- und Kulturschätze vom Mittelalter bis ins 21. Jahrhundert. An der Museumskasse können Sie - ganz ohne Voranmeldung - eine Familientasche ausleihen. Darin finden Sie Spiel- und Quiz-Materialien, die Ihnen kreative Impulse für Ihren Museumsbesuch geben. Ergänzend liegen Rallyes durch die stadtgeschichtliche Dauerausstellung aus. Natürlich darf auch ein kostenloser Kinder-Audioguide nicht fehlen. Eine Familienführung per Video durch die Dauerausstellung können Sie über Youtube oder die Museumshomepage abgerufen - entweder noch zuhause zur Vorbereitung oder vor Ort über das Museums-WLAN.

TOP 5: Freilichtmuseum Roscheider Hof in Konz

Wie lebten früher unsere Eltern und Großeltern? Kinder lauschen gern den alten Geschichten. Noch schöner, wenn sie gleich eine richtige Zeitreise unternehmen können! Zum Beispiel im großen Museum-Freigelände mit Hunsrückdorf, Moseldorf, bürgerlichem Rosengarten und mehreren ländlichen Gärten. Hier kann man laufen und spielen und außerdem sehen, wie Kinder früher auf dem Land so lebten. Eine 4.000 qm große volkskundliche Ausstellung im historischen Ausstellungsgebäude und im Waldmuseum bietet Einblicke in alle Lebensbereiche, vom Weinbau bis zur Zahnarztpraxis. An der Museumskasse erhalten Sie Erkundungsbögen für verschiedene Altersgruppen, zum Beispiel über den Tante-Emma-Laden und die alte Schule, über Wohnen und Arbeiten (Freigelände) sowie Haus- und Küchenarbeiten (Freigelände). Es gibt ein Restaurant mit Biergarten und großem naturnahen Kinderspielplatz.

Weitere spannende Museen für einen gemeinsamen Familientag finden Sie auf unserer Seite Kultur erleben

< 1 2 ... 4 5  

Zur Synagogengemeinde Zell zählen die Nachbarorte des Zeller Hamms, Pünderich, B...

Zell (Mosel)
Tel. (0049) 6542 21304
email

Mehr Infos

Rathaus Zell (Mosel)

Das historische Rathaus von 1881, wurde von 2003 bis 2005 zu...

Zell (Mosel)
Tel. +49 6542 9696-0
Fax +49 6542 9696-46
email

Mehr Infos

Die Heimat der berühmten Weinlage „Zeller-Schwarze-Katz“ mit Kurfürstlichem Resi...

Zell(Mosel)
Tel. 06542 96960
Fax 06542/969646
email

Mehr Infos

< 1 2 ... 4 5