Online buchen

Anreise
Anzahl Tage Anzahl Zimmer Anzahl Personen

Wunsch-Gastgeber finden


Zertifizierungen


Ausstattung


Aktuelles

06.07.2020

Mit einem fahrenden Musikzimmer, Klang- und Rauminszenierungen sowie Konzert- und Weingenüssen für die eigenen vier Wände setzt sich das Mosel Musikfestival ab Anfang August „in Bewegung“ – und will...

Weiterlesen

06.07.2020

"Historische Weinbaulandschaften", "Für junge Entdecker – Leben im Weinberg" und "Hummeln – Biene Maja`s sanfte Schwestern": Im Projekt "Lebendige Moselweinberge" sind Broschüren für Jung und Alt mit...

Weiterlesen

25.06.2020

Im Rahmen der Sonderausstellung „ECHO. Die Aura der Antike“ im Rheinischen Landesmuseum interpretiert der Münchner Künstler Werner Kroener antike Werke neu.

Weiterlesen

Sport und Action rund um Schweich

Hier gibt es alles, was auf und am Wasser Spaß macht. Außerdem kann man in die Tiefe gehen oder im Gegenteil in luftige Höhen klettern. Die Gegend um Schweich begeisterte schon Keltenstämme und Römer. Kurzum: Hier ist immer etwas los!


Das echte Moselfeeling stellt sich nicht nur beim Wein ein, sondern auch bei unbeschwerter Outdoor-Bewegungslust. Die ist bei Schweich, vor den Toren der Römerstadt Trier, familientauglich für Menschen von 0 bis 100. Neugierige Kids auf Welteroberungstour bis zu Großeltern, die fit bleiben möchten, kommen hier voll auf ihre Kosten.


Der Sommer kann kommen, vor allem im und am Triolago Bade- und Freizeitsee Riol. Das Herz dieses Spaßparadieses ist ein künstlich angelegter, aber sehr naturnaher See mit Badestrand und Liegewiese. Wasserski-Seilbahn und Wakeboarding versprechen für talentierte Wasserratten jede Menge Spaß. Tretbootfahren oder Rudern sind natürlich die gemächlicheren Varianten für Vergnügen auf dem nassen Element. Und für die Familien, die es trocken mögen, ist Spielgolf oder Fußballgolf am Triolago das spielerische Mittel der Wahl. Die Allwetter-Sommerrodelbahn ist ein Rodelvergnügen für Groß und Klein.


Die rund um Schweich moselabwärts steiler werdenden Moselhänge inspirieren zu noch weiteren Sportarten: Klettern in allen Urlaubslebenslagen. Mit älteren, sportlichen Kids bietet sich der kurze, aber anspruchsvolle Rioler Klettersteig zum Ferienabenteuer im Felsgestein an. Der Lohn: ein atemberaubender Ausblick über das Moseltal.

Der Waldkletterpark Leiwen mit seinem extra auch für kleinere Kinder geeigneten, gesicherten Parcours führt zwischen Bäumen zu buchstäblichen Hochgefühlen. Der Waldkletterpark ist gut erlebbar für Kids ab fünf Jahren. Sollte das Wetter mal nicht perfekt sein, so gibt es im angrenzenden Landal GreenPark eine Indoor-Spielhalle mit Bowlingbahn.

Ein Kletterparcour ist auch eine der beliebtesten Attraktionen des Mehrgenerationenparks Longuich. Derweil können die Erwachsenen im Gesundheitspark der Freizeiteinrichtung an Outdoor-Geräten ihre Fitness trainieren. Der Tipp für sportbegeisterte Familien und Mountainbike-Fans: der Mountainbike-Trailpark bei Mehring.

Zwischen uralten Bäumen nicht hoch hinaus, sondern bodenständig… die Riesen so zu erleben geht auf dem leicht zugänglichen und teils sogar kinderwagentauglichen und barrierefreien Baum-Welt-Pfad, den das Forstamt Trier beim Ortsteil Quint, unweit von Schweich, angelegt hat. Ein Rundkurs von knapp fünf Kilometern pflanzt den Kindern Naturliebe ins Herz, denn hier entdecken sie heimische und exotische, von anderen Kontinenten stammende Bäume auf eine ganz lebensnahe Art.

In der schönen Mosellandschaft haben auch die Menschen faszinierende Spuren hinterlassen, deren Entdeckung zu einem spannenden Familienausflug gehört. Im Besucherbergwerk Fell geht es untertage zu den Mühen der Schiefergewinnung. Die war in früheren Jahrhunderten eine oft lebensgefährliche Sache… der Bergwerksbesuch heute ist es natürlich nicht. Die Molitorsmühle bei Schweich zeigt ein ebenfalls wichtiges und mühevolles Handwerkvom Korn zum Mehl.


Mehr Tipps & Infos zum Urlaub mit Kindern an der Römischen Weinstraße: www.roemische-weinstrasse.de