Online buchen

Anreise
Anzahl Tage Anzahl Zimmer Anzahl Personen

Wunsch-Gastgeber finden


Zertifizierungen


Ausstattung


Aktuelles

06.07.2020

Mit einem fahrenden Musikzimmer, Klang- und Rauminszenierungen sowie Konzert- und Weingenüssen für die eigenen vier Wände setzt sich das Mosel Musikfestival ab Anfang August „in Bewegung“ – und will...

Weiterlesen

06.07.2020

"Historische Weinbaulandschaften", "Für junge Entdecker – Leben im Weinberg" und "Hummeln – Biene Maja`s sanfte Schwestern": Im Projekt "Lebendige Moselweinberge" sind Broschüren für Jung und Alt mit...

Weiterlesen

25.06.2020

Im Rahmen der Sonderausstellung „ECHO. Die Aura der Antike“ im Rheinischen Landesmuseum interpretiert der Münchner Künstler Werner Kroener antike Werke neu.

Weiterlesen

Mit Kindern genussvoll unterwegs an der Terrassenmosel

An der Terrassenmosel unweit der Mündung in den Rhein geht es in den Ferien natürlich darum, den Weinbau in den edlen Steillagen kennen zu lernen. Aber gerade im Familienurlaub tun sich darüber hinaus auf Traumpfaden und Burgen noch ganz andere Perspektiven auf.

An der unteren Mosel, wo die Berghänge und Schluchten in den Seitentälern besonders spektakulär sind, sind Auszeiten mit Kindern zugleich spannende Zeitreisen in die Vergangenheit und in die Natur. Der Faszination etwa der wuchtigen Doppelburg Thurant, die in einer Moselschleife hoch über dem Weinort Alken auf den Fels gebaut wurde, kann man sich nicht entziehen. Sie ist mit ihren römischen Grundmauern eine der ältesten Burgen der Region. Kinder unter sieben Jahren haben sogar freien Eintritt. Sie haben ihren Spaß, zwischen den Nischen und Gemäuern Versteck zu spielen… oder sich etwas Leckeres auf die Hand zu gönnen und sich riesig zu fühlen beim Blick hinunter auf den Fluss.

Von Alken nach Oberfell geht es zeitlich noch viel weiter zurück als „nur“ zu den Rittern: Hier oben, auf dem Plateau des Bleidenbergs, offenbart ein knapp neun Kilometer langer Themenweg sogar 800.000 Jahre Menschheitsgeschichte bis in die Altsteinzeit. Der Homo erectus hinterließ Steinwerkzeuge, später machten es sich Kelten gemütlich und genossen die Aussicht. Der Ausflug in die Frühzeit der Moselaner ist eine unvergessliche Wanderung für Familien mit Kindern, die Wissensdurst und Bewegungshunger gleichermaßen mitbringen.

Die Ehrenburg bei Brodenbach verwöhnt mit leckerer Burgküche und hat sonntags gerade für kleine Ritter und Edeldamen noch anderes zu bieten. Die Nachfahren der einstigen Herren, die Ehrenberger Ritter, laden zur Burgerkundung und zum Rätseln ein. Besonders herzlich willkommen sind stilecht gewandete Besucher… alle anderen natürlich auch. Dem Burgtöpfer kann man beim Handwerk über die Schulter schauen. Wer das Glück hat, seinen Geburtstag im Moselland zu feiern, der findet hier das richtige Ambiente für eine unvergessliche Kinderparty. Und im November steigt ein Themenfest, das für Gänsehautgefühl sorgt: „Monster, Mythen, Mutationen“ entführen in eine Gespensterwelt, die den kleinen und großen Spürnasen alles abverlangt… zu deren höchstem Vergnügen.

Eine Portion Mut, Geschick und Kondition gehört am Unterlauf der Mosel auch zum familienfreundlichen Wandern… die Traumpfade und Traumpfädchen sind ideal, um sich auszutoben und stolz zu sein auf die eigenen Kräfte. Der knapp fünf Kilometer lange Löfer Rabenlaypfad ist da perfekt. Entspannter geht es zu auf der Route Moseltraum bei Winningen mit nur 3,4 Kilometern und etwas mehr als hundert Höhenmetern, die es zu überwinden gilt. Den Weg genießen auch weniger trainierte Kids und ihre Eltern. Gemeinsam ist den Pfaden, dass immer wieder wunderbare Ausblicke die Mühen belohnen. Eine mittlere Dosierung Power bietet bei Burgen ein „Seitensprung“ des berühmten Moselsteigs, der „Borjer Ortsbachpädche“. Entlang von Baybach und Ortsbach ist das Wandern auch im Hochsommer ein wohliger Trip, und von einer freien Hochfläche aus hat man den schönsten Fernblick in den Hunsrück. Mit solchen Familienwanderungen wird garantiert die Begeisterung für ein aktives Leben geweckt – weg vom Smartphone, hin zum gesunden Lifestyle.

Abenteuerlich und vor allem sportlich geht es im Indoor-Golf Kobern-Gondorf zu. Hier haben Piraten das thematische Sagen. Sie machen den Minigolfsport zu einem wetterunabhängigen Freizeitspaß mit einem Hauch von „Fluch der Karibik“.


Mehr Tipps & Infos zum Urlaub mit Kindern an der Terrassenmosel:
www.sonnige-untermosel.de