12.04.2018

Der Lenz ist da!

Die Mosel feiert im Mai die Eröffnung der Karl Marx Ausstellung, die Kunsttage Winningen, die Tage der offenen Weinkeller, Saar Pedal und Mythos Mosel 

Wer im Mai den windungsreichen blauen Flussläufen von Mosel und Saar folgt, befindet sich nicht nur malerischen Kulisse, sondern begegnet auf Schritt und Tritt einer lebendigen Weinkultur und spannenden kulturellen Angeboten. 

Am 5. Mai eröffnet anlässlich des 200. Geburtstags von Karl Marx in seiner Geburtsstadt Trier erstmals eine kulturhistorische Ausstellung und beleuchtet bis zum 21. Oktober unter dem Motto „KARL MARX 1818 – 1883. LEBEN. WERK. ZEIT.“, dessen Leben und seine wichtigsten Werke. Eine weitere feste Größe im Kulturleben der Region, sind die als Biennale ausgerichteten Kunsttage Winningen.: Vom 11. bis 13. Mai verwandelt sich Winningen in eine große Galerie mit zehn großen Einzelausstellungen international renommierter Künstler. 

Moseltypisches Brauchtum und Lebensfreude zum Mitmachen bieten die Winzerfeste in den gemütlichen Moseldörfern und romantischen Städtchen. Ab Mitte Mai locken die jährlichen „Tage der offenen Weinkeller“ wieder auf die Weingüter an Mosel und Saar. Dann können Besucher den Lenz feierlich genießen und den neuen Moselwein direkt an der Quelle probieren. Geschichten über Traditionen und Kultur rund um Weinbereitung und Landleben gibt es vom Winzer gratis dazu. Eine komprimierte extraklasse-Reise zu Top-Gütern können Wein-Begeisterte vom 25. -27. Mai unter dem Motto „Mythos Mosel“ unternehmen, um die Welt der Moselweine zwischen Thörnich und Piesport unverfälscht zu erleben. 

Zum lukullischen Genuss, lässt sich die Mosel beim Wandern, Radeln oder per Schiff besonders intensiv erleben: Der „Moselsteig“ bietet herrliche Aussichten und zählt zu den abwechslungsreichsten Fernwanderwegen in Deutschland. Der Mosel-Radweg verläuft direkt am Fluss und die vielen Sehenswürdigkeiten der schönen Winzerdörfer und Städtchen, warten darauf entdeckt zu werden. Zum Beispiel Bernkastel-Kues, die mittelalterliche Stadt des berühmten „Bernkasteler Doctor-Weines“, die Jugendstilstadt Traben-Trarbach oder Cochem mit der imposanten Reichsburg. Ein besonderes Radvergnügen bietet der autofreie 25. Erlebnistag „Saar-Pedal“ zwischen Konz und Merzig. Bereits zum 25. Mal heißt es am 20. Mai auf der 40 Kilometer langen Strecke von 10 bis 18 Uhr freie Fahrt für Radfahrer, Inline-Skater und Wanderer. In den Aktionszonen entlang der Strecke gibt es ein abwechslungsreiches Programm: Angefangen von traditionellen regionalen Leckereien wie Spießbraten, Fischspezialitäten bis hin zu Weinständen, gastronomisch bleiben bei Saar-Pedal keine Wünsche offen. Auch das Rahmenprogramm gibt genügend Anlass, um unterwegs anzuhalten. In fast allen Aktionszonen gibt es Unterhaltung mit Live-Musik und Konzerten. Für Kinder stehen zahlreiche Spielaktionen auf dem Programm. Im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums gibt es für alle Saar-Pedal Fans am Samstag, den 19. Mai, ein „Pre-Event“ mit einem bunt gemischten Musikprogramm, Essen und Trinken in vier Aktionszonen.

Veranstaltungskalender und Informationen anfordern unter: Mosellandtouristik GmbH, Kordelweg 1, 54470 Bernkastel-Kues, Tel. 06531/97330, info@mosellandtouristik.de, www.mosellandtouristik.de. 

Tage der offenen Weinkeller

An folgenden Terminen öffnen heimische Weingüter ihre Keller und verwöhnen mit Weinen und Leckereien aus Küche und Keller: 

 10.-13. Mai 2018 in Ayl/Saar, Kasel,Waldrach/Ruwertal, Piesport, Mülheim, Wehlen, Rachtig, Kröv, Traben-Trarbach und Wolf.  

 18.-21. Mai 2018 in Wincheringen, Wintrich, Graach, Zeltingen, Ürzig und vom 19.-21. Mai in Bernkastel-Kues und Maring-Noviand.

 

Mehr Informationen:

Mosellandtouristik GmbH

Christiane Heinen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Kordelweg 1

54470 Bernkastel-Kues

Tel. 06531-9733-44

heinen.c@mosellandtouristik.de

Zur Illustrierung Ihrer Reisegeschichte ins Moselland halten wir unter www.bilder.mosellandtouristik.de kostenloses Bildmaterial für Sie zur Verfügung.