12.09.2019

Spendenwanderung auf dem Moselsteig zugunsten hilfsbedürftiger Kinder

Moselsteig. Dein weg, mehr zu erleben!

Der Moselsteig erfreut sich seit seiner Eröffnung 2014 einer riesigen Beliebtheit und ist das Aushängeschild der Wanderdestination Mosel. Landschaftliche und kulturelle Höhepunkte wie Europas steilster Weinberg, die Burg Eltz und die schönste Weinsicht an der Mosel, liegen direkt an der 365 Kilometer langen Strecke. So verwundert es nicht, dass der Moselsteig bereits 2016 vom Publikum zu "Deutschlands schönstem Wanderweg" gewählt wurde.

Abwechslung ist Programm:
Seit Mai bereichern die Moselsteig-Seitensprünge "König-Johann-Runde" und "Moseltalschanzen" das Wanderangebot um den Moselsteig, so dass Wanderer die Region Mosel auf insgesamt 28 Moselsteig-Partnerwegen erleben können. Nach der erfolgreichen Premiere der Wünschelrouten im letzten Herbst, geht das Moselsteig-Wanderevent in die nächste Runde: Vom 1. bis 3. November dreht sich auf 18 exklusiven "Wünschelrouten" alles um Wein und Genuss.

 
Bildnachweis: #Wandernhilft© Raphael Hamm

Spendenwanderung auf dem Moselsteig
Wer wandern liebt und gleichzeitig helfen will, kann vom 2.-12. Oktober auf dem Moselsteig aktiv werden. Unter dem Motto #wandernhilft erwandert Berufsfeuerwehmann und Hobbywanderer Raphael Hamm aus Salmtal den Moselsteig für den guten Zweck. Mit seiner Länge von 365 Kilometern und 24 abwechslungsreichen und teilweise fordernden Etappen eignet sich der Fernwanderweg hervorragend für eine Spendenwanderung. In 11 Tagen möchte er die 365 km von Perl bis nach Koblenz zurücklegen und dabei für jeden erwanderten Kilometer Spenden sammeln, die dem Verein kcnq2 e.V. aus Trier zu Gute kommen. Dieser unterstützt Kinder mit einem seltenen Gendefekt und bietet betroffenen Familien Hilfe und Beratung. Helfen kann jeder: Spender geben pro erwanderten Kilometer einen gewissen Geldbetrag, der am Ende mit der von Raphael Hamm zurückgelegten Strecke (max. 365 km) multipliziert und den schwerkranken Kindern zugutekommt. Willkommen sind auch Sachspenden, wie beispielsweise Bekleidung, Unterkunft und Verpflegung.

Wer Lust hat kann Raphael Hamm auf seiner Tour begleiten und ein paar Kilometer mitwandern. Jeder kann mitwandern, spenden und sponsern. Gestartet wird am Mittwoch, den 2. Oktober auf der ersten und zweiten Moselsteig-Etappe von Perl nach Nittel, am Donnerstag, den 3. Oktober ist Raphael Hamm auf den Moselsteig-Etappen von Nittel nach Trier unterwegs, am Freitag, den 4. Oktober wird von Trier nach Leiwen gewandert, am Samstag, den 5. Oktober stehen die Moselsteig-Etappen von Leiwen nach Monzel im Fokus, am Montag, den 6. Oktober werden auf der Tour von Monzel bis Kröv sogar drei Moselsteig Etappen bewältigt. Weitere Etappen sind Montag, 7 Oktober von Kröv bis Zell, Dienstag, 8. Oktober von Zell nach Ediger-Eller, Mittwoch, 9. Oktober von Ediger-Eller bis Cochem, Donnerstag, 10. Oktober von Cochem nach Moselkern, Freitag, 11. Oktober von Moselkern nach Kobern-Gondorf. Am Samstag, den 12. Oktober endet die Spendenwanderung auf dem Moselsteig am Deutschen Eck in Koblenz.

Die Spendenwanderung kann live auf Facebook unter #wandernhilft verfolgt werden. Durch GPS Tracking werden die aktuellen Position von Raphael Hamm veröffentlicht. Mehr Informationen: www.facebook.de/moselsteig und www.facebook.com/wandernhilft.

In der Anlage sende ich Ihnen die Spendenmappe der Aktion zu Ihrer Information. Herr Hamm wird an folgenden Tagen auf den Moselsteig unterwegs sein:
• Tag 1, Mittwoch, 02.10.19: Perl – Nittel
• Tag 2, Donnerstag 03.10.19: Nittel – Trier
• Tag 3, Freitag, 04.10.19: Trier – Leiwen
• Tag 4, Samstag, 05.10.19: Leiwen – Monzel
• Tag 5, Sonntag, 06.10.19: Monzel – Kröv
• Tag 6, Montag, 07.10.19: Kröv – Zell
• Tag 7, Dienstag, 08.10.19: Zell – Ediger-Eller
• Tag 8, Mittwoch, 09.10.19: Ediger-Eller – Cochem  
• Tag 9, Donnerstag, 10.10.19: Cochem – Moselkern
• Tag 10, Freitag, 11.10.19: Moselkern – Kobern-Gondorf
• Tag 11, Samstag, 12.10.19: Kobern-Gondorf – Koblenz