15.10.2020

Weinkulinarische Moselreisen

Herbst- und Winterarrangements für aktiven Natur- und Stadtgenuss


Moseldom Stiftskirche St. Castor, (c) Treis-Karden

Wenn im Herbst der Nebel morgens langsam der Sonne weicht, hüllt sich die Mosel in eine mystische Atmosphäre. Die perfekte Zeit das bunte Farbenspiel der Natur bei einer Wanderung in den Weinbergen zu genießen. Der 365 Kilometer lange Moselsteig bietet reichlich Möglichkeiten den goldenen Moselherbst wandernd zu betrachten.

Unter dem Motto „Moselherbst und -winterzeit“ vermarktet die Mosellandtouristik weinkulinarische Moselreisen für eine Auszeit mit viel Zeit für aktiven Natur- und Stadtgenuss, inklusive Stadtbesichtigungen, Wanderungen, Einkehr bei Kaffee und Kuchen, Weinerlebnissen, kulinarischen Highlights und Übernachtung bei Moselgastgebern.

Landschaftliches Highlight während der dreitägigen Pauschalreise "Wein und Schlemmen auf dem Moselsteig" an die südliche Weinmosel sind die beeindruckenden Dolomitfelsen in Nittel, die sich direkt oberhalb der Weinberge auftürmen. Lokale Köstlichkeiten genießen Gäste bei einer großen Weinprobe, einem Schlemmerabend und bei einer Moselsteig-Wanderung mit Jausenrast. Ab 225 Euro pro Person bei eigener Anreise.

Idealer Ausgangspunkt für vielfältige Exkursionen ist das Moselstädtchen Schweich. So ist der Moselsteig-Seitensprung Longuicher Sauerbrunnen ganz in der Nähe, und auch nach Trier, Deutschlands ältester Stadt mit ihren vielen Römerbauten und Weinkellern, ist es nicht weit. Während der viertägigen Reise „Schweich -Tor zu mehr Genuss“ genießen Gäste zum kulturellen Erlebnis auch heimische Weine und die moselländische Küche. Ab 329 Euro pro Person bei eigener Anreise.

Genusskultur mit einer Prise Geschichte erleben Besucher der Doppelstadt Treis-Karden. Sowohl Moseldom Stiftskirche St. Castor, das keltische Heiligtum Martberg, Burg Eltz und die Reichsburg in Cochem sind vier historische Highlights bei Spaziergängen und auf ausgezeichneten Wanderungen zu erreichen. Für Einkehr und Weingenuss sorgen hervorragende Weingüter und Vinotheken in der Umgebung. Die viertägige Moselwinterzeit "Genuss und Geschichte hautnah" bieten zum Kulturgenuss, ausgezeichnete kulinarische Erlebnisse und viel Wellnesszeit mit Vino-Hotstone-Massage und römischem Bad. Inklusive Übernachtung, Wellness, Weinverkostung und Abendmenüs ab 689 € buchbar.

Alle Arrangements für eine Moselherbst- oder Winterauszeit gibt es online unter www.visitmosel.de. Information und Buchung: Mosellandtouristik GmbH, Kordelweg 1, 54470 Bernkastel-Kues, Tel. 06531-97330, info@mosellandtouristik.de, www.visitmosel.de.

Hier finden Sie Bilder zum kostenfreien Download.