12.12.2019

Winterspecials im Moselland: Adventsglühen, Glühweinwanderung und Glühweinschmaus

Wer im Winter draußen aktiv sein will, kann sich im Moselland genussvoll bewegen. Das milde Klima lädt ganzjährig ein zu Wandertouren auf dem Moselsteig, den Seitensprüngen und Traumpfaden ein. Geführte Glühweinwanderungen bieten neben spektakulären Landschaften und abwechslungsreicher Wegeführung vor allem genussvolle und aussichtsreiche Pausen.


Winterspezial zum Mosel-Wein-Nachtsmarkt in Traben-Trarbach

Während des Mosel-Wein-Nachtsmarkts bietet das Weingut Kaess in Traben-Trarbach immer samstags eine Glühweinwanderung durch den Trabener Würzgarten an. Auf der kurzweiligen Tour erfahren Teilnehmer Wissenswertes über die Weinlagen, Weinanbau sowie die Geschichte und Kultur von Traben-Trarbach. Bei kleinen Päuschen, zwischendurch, wärmt der hausgemachte Glühwein von innen.

Termin: samstags, 14 Uhr (während der Zeit des Mosel-Wein-Nachtmarktes), Treffpunkt: Weingut Kaess, Anmeldung: weingut.kess@online.de und Tel. 06541-2772

Glühweinwanderung mit anschließendem Glühweinfest im Weingut

Bei der Glühweinwanderung in Kobern-Gondorf probieren Teilnehmer vier verschiedene Glühweine an vier Pausenstopps. Wahlweise gibt es auch alkoholfreien Punsch. Neben den wärmenden Getränken gibt es kleine Leckereien und Anekdoten rund um die "Glühweinlandschaft" der Mosel. Die Tour startet am 18.01.2020 um 14 Uhr am Weingut Dötsch in Kobern, kostet 13,50 Euro (Kinder bis 16 zahlen 6€) und dauert 2,5 Stunden. Anschließend können die Teilnehmer ab 17 Uhr noch ein paar gesellige Stunden beim Glühweinfest im Weingut verbringen.

Termin: 18.01.2020
Anmeldung unter www.doetschhaupt.de und Telefon 02607–8497