Online buchen

Anreise
Anzahl Tage Anzahl Zimmer Anzahl Personen

Wunsch-Gastgeber finden


Zertifizierungen


Ausstattung


Aktuelles

21.06.2018

Lebendige Gastfreundschaft, weltberühmte Weine und gelebtes Brauchtum – Wo könnte man Mosel-Atmosphäre besser erfahren als auf einem Weinfest in Deutschlands ältestem Weinanbaugebiet?

Weiterlesen

13.06.2018

Starten Sie den Tag mit einem geselligen Frühschoppen in der freien Natur mit herrlichem Ausblick ins Moseltal an der Wetterstation Klüsserath.

Weiterlesen

12.06.2018

Die Moselmetropole Trier wird erstmals Etappenort mit Ziel und Start für die Deutschlandtour vom 23. bis 26. August.

Weiterlesen

eBike am Ring am 28. Juli 2018

Erstes E-Bike-Festival am Nürburgring

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH und Rad am Ring stellen E-Bike-Trends in den Fokus

Eine legendäre Rennstrecke, modernstes Equipment und ein abwechslungsreiches Programm – das sind die Zutaten für das neue E-Bike-Festival „eBike am Ring“ am 28. Juli 2018 auf dem Nürburgring in der Eifel. Die Organisatoren des Veranstaltungsklassiker „Rad am Ring“ legen den Fokus erstmals speziell auf E-Bike-Liebhaber und solche, die es werden wollen. Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH ist exklusiver Partner des E-Bike-Festivals „eBike am Ring“.

Mit „eBike am Ring“ kommen die Fans motorunterstützter Fahrräder, die Wert auf das komfortable Touren in abwechslungsreicher Umgebung legen, auf ihre Kosten. Die hochmoderne Formel 1-Arena, die legendäre Nordschleife und vor allem das Programm mit geleiteten Trainings und Workshops, kostenlosem Fahren auf der Rennstrecke und vielem mehr, bilden ideale Bedingungen für die Premiere der für Fans und Familien ausgerichteten Veranstaltung. Damit wird das Radsport-Event „Rad am Ring“ um eine weitere Komponente erweitert, die den Fokus auf nicht-wettbewerbsorientiertes Fahren legt.

Über 8.000 Teilnehmer und viele tausend Begleitpersonen zeigen jedes Jahr, dass die Veranstaltung sich in Radsportkreisen etabliert hat. „Mit „eBike am Ring“ möchten wir der ständig wachsenden E-Bike-Gemeinschaft eine attraktive Plattform in Rheinland-Pfalz bieten“, erläutert Stefan Zindler, Geschäftsführer der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH. „Wir freuen uns hierbei an das etablierte Festival „Rad am Ring“ anknüpfen zu können, das in der Community seit Langem fest verankert ist. Der E-Bike-Trend ist in Rheinland-Pfalz schon lange keine Nische mehr – dem möchten wir mit der neuen Veranstaltung Rechnung tragen und werden gemeinsam mit den rheinland-pfälzischen Regionen die Ausflugs- und Urlaubsstrecken für E-Biker in Rheinland-Pfalz bewerben.“

E-Biken auf der Nordschleife begeistert

Bei der Premiere von eBike am Ring wird ein Highlight die Befahrung der Nordschleife sein. Auch und vielleicht vor allem für E-Biker, die am Samstagvormittag den Rennasphalt kostenlos unter die Reifen nehmen dürfen. Nicht umsonst hat Autorennfahrer Jackie Stewart diesen Streckenabschnitt „Grüne Hölle“ getauft – wobei Radfahrern bei diesem Begriff hauptsächlich der steile Anstieg zur Hohen Acht in den Sinn kommen dürfte, von dem man sich auf dem anschließenden welligen Profil nicht wirklich erholen kann. Und wo ein Elektromotor eine willkommene Unterstützung sein kann, um den Kurs „reuelos“ zu genießen, aber dennoch den Mythos des Nürburgrings zu erleben.

Der ehemalige Radprofi Marcel Wüst kennt als Kölner und Fahrradbotschafter für den Radtourismus in Rheinland-Pfalz die Gegend um den Nürburgring in- und auswendig und war auch schon selbst auf der Rennstrecke unterwegs. Er schwärmt: „Dort ist alles toll – der Mythos als solcher, der Belag mit feinstem Asphalt und ohne Schlaglöcher, die Historie mit zwei Rad-Weltmeisterschaften … Dass all das dank E-Bikes auch Menschen erleben können, die das Rad sonst nur im Alltag nutzen, etwas älter oder weniger fit sind, ist eine großartige Sache.“

Onroad-Touren: Selber fahren und genießen

Bei Rad am Ring gibt es jede Menge Möglichkeiten, sich im Kampf gegen die Uhr sportlich auszutoben. Was aber, wenn man darauf nicht immer oder gar keine Lust hat? Dann bietet eBike am Ring als Veranstaltungsmodul eine attraktive Onroad-Variante für E-Biker und solche, die es werden möchten. Zusammen mit unserem Partner MTB-X-Pert haben wir drei Touren unterschiedlicher Länge auf Asphalt rund um den Ring ausgearbeitet. Diese könnt ihr euch einfach als gpx-Track laden. Die Rheinland-Pfalz-App dazu und los geht’s! Man kann ja nicht immer nur Rennen fahren oder die Wettkämpfer anfeuern.

E-Biken wie ein Profi

Ein Elektromotor kann viel mehr als nur bergauf ein bisschen anschieben. Richtig eingesetzt, erhöht er den Fahrspaß im Gelände und auf der Straße und je besser man mit dem E-Bike umgehen kann, desto sicherer und entspannter ist man unterwegs. Deshalb bietet MTB-X-Pert innerhalb von eBike am Ring zwei Fahrtechnik-Kurse für E-Biker an. Ein tolles Angebot, um den Besuch am Ring abzurunden und sich der eigenen Interessen entsprechend fahrtechnisch weiterzuentwickeln.

Im „Basic“-Training lernen Kursteilnehmer die richtigen Schalt- und Bremstechniken, Anfahren am Berg und alles, was man sonst für eine sichere E-Bike-Beherrschung braucht.

Im anschließenden Kurs „Advanced“ geht es um fortgeschrittene Fahrtechniken für erfahrene E-Biker und „Basic“-Absolventen: Notbremsung im Gelände, Kurvenfahren und Balancetechnik.

Also schon einmal für den Festival-Samstag (28.6.) vormerken!

Mehr Informationen