Online buchen

Anreise
Anzahl Tage Anzahl Zimmer Anzahl Personen

Wunsch-Gastgeber finden


Zertifizierungen


Ausstattung


Aktuelles

03.04.2018

Die fünf Museen der Museumsstadt Trier beteiligen sich am Sonntag, 13. Mai 2018, wieder am Internationalen Museumstag und bieten bei freiem Eintritt ein rundes Programm für die ganze Familie an.

Weiterlesen

22.03.2018

Erleben Sie eine einzigartige, musikalische Reise von der deutsch-luxemburgischen Grenze bis nach Koblenz und Sascha Gutzeit in allen Rollen.

Weiterlesen

15.01.2018

Für die Wanderregion Mosel gehen in diesem Jahr bei der Wahl zu „Deutschlands Schönste Wanderwege“ der Traumpfad „Hatzenporter Laysteig“ und der "Lieserpfad" an den Start.

Weiterlesen

KARL MARX 1818 – 1883. LEBEN. WERK. ZEIT.

Große Landesausstellung vom 5. Mai bis 21. Oktober 2018 in Trier

Am 5. Mai 2018 jährt sich der Geburtstag von Karl Marx zum 200. Mal. Aus diesem Anlass widmet sich erstmals überhaupt eine kulturhistorische Ausstellung diesem bedeutenden Denker des 19. Jahrhunderts und beleuchtet sein Leben, seine wichtigsten Werke und das vielfältige Wirken in seiner Zeit. Getragen vom Land Rheinland-Pfalz und der Stadt Trier wird die große Landesausstellung KARL MARX 1818 – 1883. LEBEN. WERK. ZEIT. vom 5. Mai bis 21. Oktober 2018 in gleich zwei Trierer Museen zu sehen sein, dem Rheinischen Landesmuseum Trier und dem Stadtmuseum Simeonstift Trier.

Zeitgleich werden in Partnerausstellungen im Museum Karl-Marx-Haus und im Museum am Dom die Wirkungsgeschichte sowie zeitgenössische Aspekte ergänzend beleuchtet.

Rheinisches Landesmuseum Trier

Auf über 1.000 m2 zeigt das Rheinische Landesmuseum Trier ein neues, von der ideologischen Vereinnahmung im 20. Jahrhundert befreites Bild von Karl Marx und seinem Werk - eingebettet in die Geschichte des 19. Jahrhunderts als Zeitalter revolutionärer Veränderungen in allen Lebensbereichen.

Stadtmuseum Simeonstift

Das Stadtmuseum Simeonstift nimmt auf der Grundlage von Zeitdokumenten und Lebensschilderungen die Privatperson Karl Marx sowie dessen Familie in den Blick und zeichnet auf rund 500 m2 Ausstellungsfläche die Stationen seines bewegten Lebens nach.

Museum Karl-Marx-Haus Trier

Das Karl-Marx-Haus ist das einzige Museum in Deutschland zu Leben, Werk und Wirkung von Karl Marx. Die Friedrich-Ebert- Stiftung als Trägerin des Museums nimmt das Jubiläum zum Anlass, die bestehende Dauerausstellung neu zu konzipieren und die Wirkungsgeschichte von Marx' Ideen bis in die Gegenwart fortzuführen. Die neue Dauerausstellung wird pünktlich zum 200. Geburtstag eröffnet.

Museum am Dom

So manche Frage von Karl Marx zum Verhältnis von Arbeit und Kapital ist nach wie vor unbeantwortet und gleichzeitig brandaktuell. Wie zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler sich mit einem Themenfeld um Arbeitswelten und Menschenwürde befassen, zeigt das Museum am Dom in seiner Ausstellung „wertARBEIT: ein hohes menschliches Gut“.

 

Mehr zur Ausstellung und zum Jubiläumsprogramm


Neue Reiseangebote zur Landesausstellung „Karl Marx 1818-1883“