Online buchen

Anreise
Anzahl Tage Anzahl Zimmer Anzahl Personen

Wunsch-Gastgeber finden


Zertifizierungen


Ausstattung


Aktuelles

19.08.2019

Von Kobern-Gondorf über Zell und Köwerich bis Trier: Aus diesen Orten kommen die Bewerberinnen um das Amt der Mosel-Weinkönigin 2019/20. Julia Gries aus Kobern-Gondorf, Julia Weis aus Zell an der...

Weiterlesen

15.08.2019

Mit der Eröffnung als Hotel Schloss Lieser präsentiert sich das legendäre Schloss als neues exklusives Reiseziel im Südwesten Deutschlands. Einer der ersten Gäste wird Bundespräsident Frank-Walter...

Weiterlesen

30.07.2019

Unser Mosel Reporter ist mit seinem Mikrofon im Moselland unterwegs und entdeckt für Sie Spannendes, Kurioses und Leckeres.

 

Weiterlesen

Museen im Moselland

Vielseitig und spannend, so präsentiert sich die Museenlandschaft an Mosel, Saar und Ruwer.

Herausragende Funde keltischer und römischer Zeit präsentieren das Rheinische Landesmuseum in Trier, Museum am Dom in Trier und das Landesmuseum auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz, erreichbar mit einer Seilbahnfahrt vom Deutschen Eck aus hoch über den Rhein.
 

Miniaturausstellung einer Stadt
Stadtmuseum Simeonstift © Natalie Boden

Einen Ausflug in den benachbarten Hunsrück bei Morbach lohnt der Archäologiepark Belginum mit Tempelbezirk und Gräberfeld.

Wer sich für Gemälde und Skulpturen interessiert, sollte im Stadtmuseum Simeonstift in Trier vorbeischauen. Ebenso lohnenswert ist das Mittelrheinmuseum in Koblenz, untergebracht im spektakulären Neubau des Forum Confluentes. Einen Einblick in das Kunsthandwerk gibt sehr anschaulich die Glockengießerei Saarburg mit dem angeschlossenen Amüseum. Den Religionen widmen sich das Buddha-Museum in Traben-Trarbach mit mehr als 2000 Exponaten aus aller Welt, das Museum am Dom und die Domschatzkammer in Trier, das Cusanus-Geburtshaus in Bernkastel-Kues sowie das Stiftsmuseum in Treis-Karden und die Ikonensammlung im Kloster Machern.
 

Altertümliche Kleidungsstücke auf Puppen
Stadtmuseum Simeonstift © Thomas Riehle

Die „gute, alte Zeit“ lässt sich im Freilichtmuseum Roscheider Hof in Konz mit originalgetreu aufgebauten, historischen Häusern sowie im Mittelmosel-Museum in Traben-Trarbach erleben.

Die großartige Historie der Weinkultur an Mosel, Saar und Ruwer wird in vielen Wein- und Heimatmuseen der Region beleuchtet, besonders anschaulich und modern im Weinkulturellen Zentrum in Bernkastel-Kues mit interaktivem Mosel-Weinmuseum und angeschlossener Vinothek.

Spezielle Sammlungen, schön auch für Kinder, bieten das Spielzeugmuseum Trier und das Puppen- und Ikonenmuseum im Kloster Machern.
Liebhaber moderner Kunst kommen im Ludwig Museum in Koblenz auf ihre Kosten. Technik-Fans wiederum werden vom Landesmuseum Koblenz auf der Festung Ehrenbreitstein begeistert sein.

Einzigartig in der regionalen Museumslandschaft ist das Karl-Marx-Haus in Trier, gewidmet dem in diesem Haus geborenen großen Philosophen und Gesellschaftskritiker, der mit seinem Werk „Das Kapital“ die Welt veränderte.

Ebenfalls einen besonderen Bezug zur Geschichte des Tourismus an der Mosel bieten das Romanticum und das Mosellum in Koblenz sowie das kleine, aber feine Fahrradmuseum Traben-Trarbach.

< 1 2 ... 11 12  

Synagoge Zell

1849 verkaufte der damalige Landrat Alexander...

Zell (Mosel)

Mehr Infos

< 1 2 ... 11 12