Online buchen

Anreise
Anzahl Tage Anzahl Zimmer Anzahl Personen

Wunsch-Gastgeber finden


Zertifizierungen


Ausstattung


Aktuelles

08.12.2020

Zwei Michelin-Sterne hat er bereits. Dazu 19 von 20 Punkten im Restaurantführer "Gault&Millau", der Thomas Schanz aus Piesport nun auch zum Koch des Jahres gekürt hat.

Weiterlesen

08.12.2020

Für die im Mai 2021 geplante „Woche der Artenvielfalt“ können Akteure in der gesamten Moselregion ab sofort ihre Veranstaltungen zum Thema „Biodiversität“ online anmelden.

Weiterlesen

05.10.2020

Tipps und Infos rund um die Römer in der Region “SALVE auf den Straßen der Römer!”

Weiterlesen

Kulturelles Erbe an Mosel & Saar

Das ist einzigartig: Wer den windungsreichen blauen Flussläufen von Mosel und Saar folgt, befindet sich nicht nur ständig zwischen grünen Weinberghängen, sondern begegnet auch auf Schritt und Tritt historischen Zeugnissen längst vergangener Epochen.
 


Schon der römische Dichter Ausonius rühmte in seiner „Mosella“ vor rund 1.650 Jahren die Schönheit der Moselregion und noch heute säumen viele antike Sehenswürdigkeiten die Wege durchs Tal und auf die benachbarten Höhenzüge.

Doch nicht nur die Römer gestalteten diese Kulturlandschaft. Auch in den folgenden Epochen wuchsen überall schöne Städte und Dörfer. Historische Bauten verlocken zu Ausflügen, Fachwerkidyllen mit verwinkelten Gassen und schönen Plätzen laden zum Verweilen ein und bieten urige Einkehr- wie stilvolle Übernachtungsmöglichkeiten.

Gruppiert um altehrwürdige Kirchen, drängen sie sich in das meist schmale, fruchtbare Land zwischen Fluss und Rebhängen. Auf den Höhen laden Kapellen und Wallfahrtsstätten zur inneren Einkehr ein, oft nur erreichbar über steile und aussichtsreiche Kreuzwege.
In den Weinbergen verkünden große historische Sonnenuhren die Zeit, und über allem thronen Burgen als einstmals mächtige Wächter des Tals.
 

 
Viele historische Orte sind Spielstätten für kulturelle Veranstaltung, allen voran für das Mosel Musikfestival, welches das älteste seiner Art in Deutschland ist sowie das größte international ausgerichtete Festival in Rheinland-Pfalz. Darüber hinaus gibt es auch traditionell Verwurzeltes, wie Passionsspiele und Moseloperette.

Doch die Zeit ist nicht stehen geblieben: Beispielsweise gewinnen top-moderne Weingüter Architekturpreise, Skulpturenwege säumen das Ufer und alle zwei Jahre richtet der Moselort Winningen spektakuläre Kunsttage aus.