Online buchen

Anreise
Anzahl Tage Anzahl Zimmer Anzahl Personen

Wunsch-Gastgeber finden


Zertifizierungen


Ausstattung


Aktuelles

29.10.2020

Jetzt anmelden zum kostenlosen Online-Seminar "100 Lebenstürme für die Mosel" mit Tipps für den Bau von Mosel-Lebenstürmen!

Weiterlesen

05.10.2020

Tipps und Infos rund um die Römer in der Region “SALVE auf den Straßen der Römer!”

Weiterlesen

22.09.2020

Großer Erfolg für die Mosel: Das Moseltal gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten ausländischer Touristen in Deutschland.

Weiterlesen

Bernkastel-Kues - Doppelstadt mit historischem Ambiente!


Man kann sich der Doppelstadt an der Mittelmosel auf vielerlei Weise nähern, mit der Weißen Flotte auf dem Fluss, per Rad auf dem Mosel-Radweg oder mit dem Auto. Aber eines ist immer gleich: Hier will man unbedingt anhalten und sich diese Stadt zu Füßen der mächtigen Burg Landshut genauer anschauen. Nicht nur die wuchtige Ruine auf dem Bergsporn lässt ahnen, dass sich den Besuchern unten in der Stadt etwas ganz Besonderes bietet. Das einzigartige spätmittelalterliche Cusanusstift mit weltberühmter Bibliothek, und das historische Cusanus-Geburtshaus am Kueser Ufer sowie das wohl schönste moselländische Fachwerk-Ensemble in Bernkastel machen Bernkastel-Kues zu einer Stadt, die man auf Deutschlandreise einfach gesehen haben muss.


Flanieren und sich genüsslich in einer Weinstube oder einem Restaurant niederlassen, um zu schlemmen und dem Treiben zuzuschauen… das gehört zum echten Mittelmoselfeeling in Bernkastel-Kues. Auf eine süße Verführung und eine Kaffeespezialität geht es für Einheimische und Gäste gern ins Café K am Kueser Nikolausufer. Feinschmecker zieht es auch vor die Tore der Stadt, etwa ins nahe Veldenz zum „Rittersturz“, ins „Culinarium R 2.0“ in Mülheim oder in die Sternegastronomie von Piesport und Trittenheim.
Weinliebhaber probieren sich durch die Keller der regionalen Weinberühmtheiten wie S.A. Prüm, Dr. Loosen oder Markus Molitor.

Die prachtvoll verzierten Bürgerhäuser der Bernkasteler Altstadt beherbergen viele kleine Läden und Boutiquen, manche von ihnen mit regionalen Manufakturspezialitäten. Shopping wird hier zu einem gemütlichen Event, vom klassischen Souvenir bis zum Außergewöhnlichen reicht die Palette. Nicht käufliche Träume von Autoliebhabern werden im Ortsteil Kues wahr: Im Zylinderhaus ist ein Oldtimermuseum samt Restaurant untergebracht.


Bernkastel-Kues teilt sich mit der nahen Säubrennerstadt Wittlich die Eigenschaft als Kreisstadt. Und in Wittlich, am historischen Marktplatz, werden Kunstfreunde im neuen Museum Casa Tony M. begeistert sein. Nebenan im Alten Rathaus sind Werke des berühmten Glaskünstlers Georg Meistermann ausgestellt. Wiederum wenige Schritte entfernt ist mit dem Atelier „Tuchfühlung“ das Modedesign ins Herz der kleinen Stadt gezogen.
Wittlich und Bernkastel-Kues - Tipps für Menschen, die Cityleben auf die behagliche und entspannte Tour lieben.


Weitere Tipps & Infos für Ihr Stadterlebnis Bernkastel-Kues und Umgebung: www.bernkastel.de