Fotogalerie

Karte

Fallschirmspringen


Flugplatz Föhren
54343 Föhren

Tel. (0049) 6502 4999


email
Internet

Beschreibung

Beim Fallschirmsportclub Trier springen lernen!

- Springerkurse in Trier - Aktive Freizeitgestaltung -

 

Der Fallschirmsportclub Trier e. V. bietet allen, die ihre Freizeit aktiv gestalten möchten, Anfänger-Lehrgänge auf dem Flugplatz Trier-Föhren an.

Zu diesem Zweck ist dem Verein ein Ausbildungsbetrieb angeschlossen, der vom Ausbildungsleiter Oliver Soler geführt wird.

Ihm stehen zur Aus- und Weiterbildung des springerischem Nachwuchses sechs weitere erfahrende Springer als Ausbilder zur Verfügung.

Zur Fallschirmspringerausbildung werden 3 Kurse angeboten, die aufeinander aufbauen.

 

1. Fallschirmspringer-Basiskurs:

 

Wer sich fürs Fallschirmspringen interessiert, sich aber nicht wirklich sicher ist, ob der Sport auch für Ihn das Richtige ist, kann einen Basiskurs, einen so genannten Schnupperkurs belegen.

 

Ein Fallschirmspringer-Basiskurs besteht aus 2 Sprüngen mit automatischer Auslösung des Sprungfallschirmes.

Über eine Aufziehleine, die mit dem Flugzeug verbunden ist, wird die Schirmöffnung nach dem Absprung automatisch eingeleitet.

 

Als Voraussetzung dient die Lust auf ein einmaliges und tolles Erlebnis.

 

Weiterhin ist ein ärztliches Tauglichkeitszeugnis erforderlich und das maximale Körpergewicht sollte 105 kg nicht überschreiten.

 

An einem verlängerten Wochenende von Freitag bis Sonntag (Montag), erlernen Sie die Grundlagen des Fallschirmspringens.

 

In den ersten beiden Tagen werden Ihnen die Bereiche Ausrüstung, Technik, Verhalten in besonderen Fällen, Bodenausbildung, Training im Hängergurtzeug und menschliche Leistungsfähigkeit näher gebracht.

 

Sie lernen hierbei, Ihr Selbstbewusstsein zu stärken und Ängste durch Respekt zu ersetzen.

Durch gestärktes Selbstbewusstsein, gewinnen Sie so die nötige Selbstsicherheit für die anstehenden Sprünge.

 

Nach einem Sicherheitstest erleben Sie die faszinierende Welt des Fallschirmspringens.

Ihr erster Solo-Sprung aus 1200 m Höhe wird für Sie zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Während der Schirmfahrt begleitet Sie ein erfahrender Sprunglehrer per Funk sicher zum Landegebiet.

Die Landegeschwindigkeit ist in der Regel vergleichbar mit einem Sprung aus einer Höhe von einem Meter.

 

Als Abschluss erhalten Sie eine schöne Erinnerungsurkunde.

Preis: 250 Euro inkl. 2 Sprünge

 

 

2. Grundkurs:

Der Grundkurs ist die Fortführung des Basiskurses und beinhaltet die theoretischen und praktischen Kenntnisse der Ausbildung sowie weitere Sprünge mit automatischer Auslösung (Aufziehleine) des Sprungfallschirmes.

Die Sprünge dienen dem Erlernen einer korrekten Absprunghaltung und der bewussten Wahrnehmung der Körperhaltung im Luftstrom.

Nach dem sechsten Sprung mit automatischer Auslösung und entsprechender Leistung kann mit dem Freifallkurs begonnen werden.

 

Preis: 170 Euro, die Sprünge werden gesondert berechnet.

Ausbildungssprünge inkl. Schirmleihgebühr bis 4000 m, 40 Euro

 

 

3. Freifallkurs:

Voraussetzung für den Beginn eines Freifallkurses ist ein erfolgreich abgeschlossener Grundkurs.

Beim ersten Sprung legt der Springer eine Freifallzeit von 3 sec zurück und öffnet seinen Fallschirm selbst.

Mit zunehmender Sicherheit und Erfahrung wird die Absprunghöhe von 1500 m bis auf 4000 m gesteigert, die Freifallzeit bis zu 60 sec. gesteigert.

Das Erreichen dieses Ziels und die dafür erforderliche Sprungzahl sind individuell sehr unterschiedlich.

Während der jeweiligen Ausbildungssprünge erlernt der Springer verschiedene kontrollierte Bewegungen wie Drehungen, Rollen oder Salti im freien Fall sicher durchzuführen.

Mindestens 23 Sprünge mit manueller Auslösung sind erforderlich, bis ein Schüler die Prüfungsreife erlangt.

Die beim Fallschirmsportclub Trier e. V. erworbene Fallschirmspringerlizenz ist International

anerkannt.

 

Mit dem Schnupperkurs und dem Grundkurs kann je nach Anmeldung und Bedarf begonnen werden.

Für den Freifallkurs sind mehre Wochenenden mit gutem Wetter- und Windverhältnissen erforderlich.

Wer sich der Herausforderung des Fallschirmspringens in einer interessanten, aber trotzdem entspannten und erholsamen Atmosphäre widmen möchte, ist beim Fallschirmsportclub Trier genau richtig. Hier erwarten Sie interessante Erlebnisse, viele Kontakte, gemeinsam erlebte Momente und eine etwas andere Sportlerwelt.

 

Preis: 250 Euro, die Sprünge werden gesondert berechnet.

Ausbildungssprünge inkl. Schirmleihgebühr bis 4000 m, 40 Euro

 

Auf Anfrage wird für Gruppen ab drei Personen, Jugendliche, Schüler, Studenten und Wehrpflichtige ein Rabatt gewährt.

 

Weitere Informationen sind zufinden im Internet unter www.fallschirmsporttrier.de oder

Fallschirmsportclub Trier e. V.

Postfach 1103

54343 Föhren

Kontaktperson:

Ausbildung: Oliver Soler, Tel. 0179-9491606

Info@fallschirmsporttrier.de