Fotogalerie

Karte

Ortsgemeinde St. Aldegund

Josefshöhe

56858 St. Aldegund

Tel. +49 6542 2532


email
Internet

Beschreibung

Der Weinort St. Aldegund zieht mit sensationellen Funden alle Blicke auf sich Während in Trier das Jahr 2007 ganz im Zeichen Konstantins stand und gleich drei Ausstellungen das Leben des "großen" Römers beleuchteten, ist die Beschäftigung mit dem Kaiser für die Menschen aus St. Aldegund fast schon ein alter Hut. Denn 1953 war man bei Weinbergsarbeiten auf eine große Steinplatte mit frühchristlichen Symbolen gestoßen. Archäologen staunten nicht schlecht, denn sie fanden unter dem schweren Deckel ein unversehrtes Frauengrab mit seltenen und wertvollen Beigaben. Aus Sicht der Fachwelt ein sensationeller Fund, schließlich stammte das Grab aus der Zeit Konstantins (306-337 n.Chr.). Prunkstück aus einer Vielzahl edler
Becher, Flaschen und Töpfe war eine tiefblaue gläserne Schale in Form eines Schiffes. Eine solche Rarität war zuvor nur in Pompeji gefunden worden.
Die mächtigen Quader des Grabes sind auf dem attraktiven "Römerbrunnenplatz" am Dorfausgang aufgestellt. Diese Siedlungsspuren (keltische gibt es noch dazu) sind also deutlich älter, als die urkundliche Erwähnung von "Sanctam Aldegundam" im Jahr 1097. Bereits seit dem späten Mittelalter
wurde Weinhandel betrieben. Der Ort war Schiffsanlegeplatz der Treidelschifffahrt - die Schiffe wurden von Pferden stromaufwärts gezogen (getreidelt).
Ein Relief auf dem "Bugramm-Platz" in der südlichen Dorfmitte informiert über diese Zeit und den mit der Treidelschifffahrt verbundenen Spottnamen
"Bugramm" für St. Aldegund und "Bugrammer" für seine Bewohner. Sehenswert in St. Aldegund sind der alte Ortskern mit engen verwinkelten Gassen und sehr gepflegten Fachwerk- und Bürgerhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert sowie die "Zwergschule", erbaut 1523, mit nur einem Klassenraum. Durch die Staustufe erstreckt sich die Mosel fast wie ein kleiner See durch das gesamte Tal und bietet als Alternative zum Wandern und Radwandern, hervorragende Wassersportmöglichkeiten.

Information:
Gemeindeverwaltung St. Aldegund
Auf der Teusch 8
56858 St. Aldegund
Tel.       +49 65 42 25 32
E-Mail    gemeinde@st-aldegund.de
Internet. www.st.-aldegund.de