Online buchen

Anreise
Anzahl Tage Anzahl Zimmer Anzahl Personen

Wunsch-Gastgeber finden


Zertifizierungen


Ausstattung


Aktuelles

08.12.2020

Zwei Michelin-Sterne hat er bereits. Dazu 19 von 20 Punkten im Restaurantführer "Gault&Millau", der Thomas Schanz aus Piesport nun auch zum Koch des Jahres gekürt hat.

Weiterlesen

08.12.2020

Für die im Mai 2021 geplante „Woche der Artenvielfalt“ können Akteure in der gesamten Moselregion ab sofort ihre Veranstaltungen zum Thema „Biodiversität“ online anmelden.

Weiterlesen

05.10.2020

Tipps und Infos rund um die Römer in der Region “SALVE auf den Straßen der Römer!”

Weiterlesen

Schweich - Das Tor zu mehr Genuss


In Schweich beginnt die Mittelmosel mit ihren vielen Flussmäandern, mit unzähligen romantischen Weindörfern, mit erstklassigen Weinlagen und mit Menschen, die gern lachen und Gäste willkommen heißen. Das Städtchen mit behaglicher Gastronomie und kleinen Läden ist ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen auf dem Moselsteig. Die Premiumroute gilt als eine der beliebtesten Strecken für Bewegungshungrige, die alles wollen: eine an Schätzen und Überraschungen reiche Kultur, eine spektakuläre Natur und Genuss, der einfach glücklich macht.


Schweich ist zugleich eine der wichtigsten Adressen der Römischen Weinstraße. Sie verbindet insgesamt 19 typische Moselweinorte und große Weingüter: Trittenheim oder Leiwen, Longuich oder Mehring, Klüsserath oder Bekond, Thörnich oder Detzem. Die Römer legten das Fundament für den Weinbau und die großzügige Architektur, die hier Villen, Tempel, Kelteranlagen und mehr hervorbrachte. Auf den Spuren der antiken Siedler zu wandern und auf Entdeckungstour zu gehen, das ist gerade im Herbst mit frischen Nächten und oft noch immer sonnenwarmen Tagen wunderschön. Manchmal ziehen sich auch zarte Nebel durch das Moseltal und tauchen die Weinberge in ein sanftes Licht. Wenn es kälter wird, liegt Raureif auf Rebstöcken, Walnussbäumen, Kastanien… eine Märchenlandschaft zeigt sich.


Von Schweich aus lohnen sich Tagestouren nach Trier mit seinem UNESCO-Welterbe und Weinkellern oder nach Bernkastel-Kues mit Burgruine und legendärer Altstadt, die voller reich verzierter Fachwerk-Schätze ist. Herbstzauber, winterliche Behaglichkeit und Vorweihnachtsstimmung sind garantiert auf dem historischen Marktplatz von Bernkastel, im Spielzeugmuseum des Klosters Machern oder beim Weihnachtsrundgang durch Trier lebendig. Bei schönem Frischewetter ist von Schweich aus eine Wanderung nach Longuich und von dort aus auf dem Moselsteig Seitensprung "Longuicher Sauerbrunnen" eine herzerfrischende Auszeit. Wenn der Wettergott eine allzu kalte Schulter zeigt, sorgt der Besuch des Oldtimermuseums im Zylinderhaus von Bernkastel-Kues für die Erfüllung von Träumen – nicht nur von großen Jungs.

 

Weitere Tipps & Infos für Schweich und Umgebung:
www.roemische-weinstrasse.de

Arrangement rund um Schweich:

Bitte beachten Sie: aufgrund der aktuellen Corona-Verordnungen sind bis 14. Februar 2021 keine Reisen möglich!