Online buchen

Anreise
Anzahl Tage Anzahl Zimmer Anzahl Personen

Wunsch-Gastgeber finden


Zertifizierungen


Ausstattung


Aktuelles

01.07.2019

„Ich habe manchmal Heimweh, ich weiß nur nicht, wonach…“ mit dieser Zeile der Dichterin Mascha Kaléko ist die diesjährige Saison des Mosel Musikfestivals überschrieben. Angelehnt an das Motto des...

Weiterlesen

14.04.2019

Folge 1 unseres Podcasts "Der Mosel Reporter - Unterwegs im Moselland" gibt Ihnen Tipps für den Frühling an der Mosel.

 

Weiterlesen

Unterwegs auf dem SaarRieslingSommer

Ein Veranstaltungstipp von Natalie Scheer, Buchungsservice


 

Die sonnenverwöhnte Landschaft entlang der Saar und die typische Frische der Rieslingweine sind perfekte Partner für einen Sommertag auf ausgewählten Weingütern. Schon der Start meines SaarRieslingSommers im vergangenen August stimmte mich auf eine spannende und genussvolle Entdeckungstour ein.

Von der sagenumwobenen Klause bei Kastel-Staadt, die auf einer Klippe hoch über dem Fluss gelegen ist, eröffnete sich uns ein fantastischer Panoramablick auf das gesamte Weinanbaugebiet der Saar, das uns dort zu Füßen lag. Ein prickelnder Sekt, ein paar Selfies und Fotos vor der großartigen Kulisse… und los ging’s.
 

 
Nicht möglichst viele, sondern möglichst abwechslungsreiche und charaktervolle Weingüter zu entdecken ist die Devise jedes SaarRieslingSommers. Es ist immer ein Genuss für den Gaumen und ebenso einer für die Augen.

Auf der Fahrt zwischen den Weingütern, die durch einen organisierten Shuttleservice möglich ist, schwebt eine südlich anmutende Landschaft vorbei, darin eingebettet sind kleine Orte und manche architektonische Schönheit.
 

Bei „meinem“ SaarRieslingSommer führte uns die Tour bei Traumwetter mal zu klassischen und romantischen Zielen wie zum Weingut Reverchon in Filzen, mal zu aufregend modernen wie zum Weingut Cantzheim in Kanzem. Selbst eingefleischte Kenner der Region wie ich selbst konnten Neues entdecken und sahen vieles, das im besten Sinne eindrucksvoll überrascht.

Leckeres zum Wein gab es auf fast jedem Gut, von der bodenständigen „Klappschmier“, wie deftige belegte Brote hier heißen, bis zur leichten Finger-Food-Delikatesse vom Foodtruck.

Foodtruck unter Eichenbaum   Schale mit kulinarischem Snack

 
Bei so viel Genuss im Glas und auf dem Teller war es natürlich wichtig, zwischendurch immer wieder auch in Bewegung zu sein, bei Spaziergängen durch die Innenhöfe der Weingüter und die herausgeputzten Weinorte. Wohltuende Pausen in den großen Gärten und Höfen der Weingüter sowie etwas Gelassenheit gehören aber auch dazu um die vielfältigen weinkulinarischen Eindrücke auf sich wirken zu lassen.

Keine Spur von Sightseeing-Stress, wunderbar!

Mein persönlicher „Wow!“-Effekt des SaarRieslingSommers war das Weingut von Othegraven, das der Fernsehmoderator Günther Jauch in Kanzem führt - sogar mit Gelegenheit, den Publikumsliebling kurz zu treffen und durch seinen schönen Garten zu streifen.
 

 
Der Abschluss meines Sommertages im Zeichen des Saarrieslings wurde ausgelassen gefeiert: Party pur mit Live-Musik im historischen aber dennoch modernen Weingut Würzberg in Serrig.

Kein Wunder, dass alle in bester Laune auf einen supergelungenen Erlebnistag zurückblickten und noch lange beisammenblieben.

So entstehen neue Freundschaften!
 

Mein Fazit ist eindeutig

Der SaarRieslingSommer ist mein Lieblingstipp für Genießer, die gerne einmal in lockerer Atmosphäre die Luft in renommierten Weingüter schnuppern möchten.
Gerade für Menschen aller Altersklassen, die es ungezwungen und doch niveauvoll mögen, bietet die Veranstaltung flexible Möglichkeiten, Land und Leute und hervorragende Weine kennen zu lernen. Am Ende hat jede und jeder mit Sicherheit das passende Lieblingsweingut gefunden.

Sehr angenehm sind auch die ganz unterschiedlichen kulinarischen Angebote, vom hochkarätigen Menü bis zum rustikalen Imbiss. Und besonders reizvoll und anregend ist für mich, dass die teilnehmenden Gäste oft aus verschiedenen europäischen Kulturen stammen.

Es hat einfach ganz viel Spaß gemacht, bei guten Weinen in schöner Umgebung die Region ganz neu kennen zu lernen - und garantiert wird der SaarRieslingSommer 2019 genauso schön, aber einzigartig.

 

Weitere Informationen und Tickets unter www.saar-riesling-sommer.de