Online buchen

Anreise
Anzahl Tage Anzahl Zimmer Anzahl Personen

Wunsch-Gastgeber finden


Zertifizierungen


Ausstattung


Aktuelles

16.09.2019

Familienspaß total am Rad-Erlebnistag! Entspannt – und autofrei – durch die Wittlicher Senke und das Salmtal radeln und viel entdecken: schöne Dörfer, das Schloss in Dreis, sehenswerte Kirchen, Mühlen...

Weiterlesen

13.09.2019

Die neue Gebietsweinkönigin für das Weinanbaugebiet Mosel heißt Marie Jostock.

Weiterlesen

12.09.2019

Wer wandern liebt und gleichzeitig helfen will, kann vom 2.-12. Oktober auf dem Moselsteig aktiv werden.

Weiterlesen

Das Moselland für Familien

Abenteuerburgen, Klettersteige und autofreies Raderlebnis: Ein Mosel Urlaub ist nicht nur etwas für Weinliebhaber, Gourmets oder Kulturfans. Familien mit Kindern finden hier jede Menge Action, Spaß, Bewegung und neue Entdeckungen.
 

© Tourist-Information Ferienland Cochem

Mosel-Radweg und Bahntrassen-Radwege schenken entspannten Radspaß

Der ufernahe Mosel-Radweg ist besonders sicher, denn er verläuft auf einem eigenen Weg abseits der Straßen.
Seit März 2019 lenken die 40 Hörstationen der neuen Audiotour „Lauschpunkte am Mosel-Radweg“ den Blick immer wieder auf überraschende Entdeckungen am Wegesrand und animieren vom Fahrrad abzusteigen und die Mosel bei einer kleinen Lauschpause kennenzulernen.

Ausflugsziele wie Tier-, Greifvogel- und Schmetterlingsparke und Museen zum Mitmachen sind bequem mit dem Fahrrad zu erreichen.

Besonders familienfreundliche Bahntrassen-Radwege erschließen von der Mosel aus die vulkanischen Eifelmaare oder die mächtigen Hunsrückhöhen.

Zwei autofreie Raderlebnistage sorgen für ein spielerisches Erlebnis aus Spiel, Sport und Spaß.
 

       

Moselsteig verbindet familienfreundliche Winzerorte und -städte

An der Mosel darf gewandert und geklettert werden, zum Beispiel in Europas steilstem Weinberg, dem Bremmer Calmont. Spezielle Kletterfertigkeiten werden nicht vorausgesetzt und selbst für abenteuerlustige Familien mit Kindern ab fünf Jahren sind die Klettersteige überwindbar; festes Schuhwerk und Trittsicherheit sind allerdings unverzichtbar.

Die beiden Mosel Traumpfädchen "Löfer Rabenlay" und "Moseltraum" sind nur zwischen drei und fünf Kilometer lang und mit zahlreichen Rast-Angeboten sowie Gastronomie am Weg ideal für Familien mit Kindern geeignet.

Ein Mosel-Erlebnis für die ganze Familie ist der Besuch einer mittelalterlichen Burg entlang des Flusses, wo Kinder all jene Winkel erforschen können, in denen sonst eigentlich nur das Burggespenst spukt. Die Burgen bieten spannendes Mitmachprogramm und abenteuerliche Rätselspiele.

Besondere Herbergen machen Übernachtung zum Erlebnis

Ein besonders Erlebnis ist beispielsweise eine Übernachtung im Weinfass auf dem Campingplatz Triolago in Riol oder Camping Rißbach in Traben-Trarbach. Oder wie wäre eine Nacht auf einer echten Burg? Im Burghotel auf der Ehrenburg schlafen Sie wie im Mittelalter und im Ritterzelt wird es noch erlebnisreicher.

TOP 15 Familien-Ausflugsziele an Mosel & Saar

Für Familien hat das Moselland einiges zu bieten. Wir haben Ihnen eine Übersicht der 15 schönsten Familien-Ausflugsziele im Moselland zusammengestellt.