Online buchen

Anreise
Anzahl Tage Anzahl Zimmer Anzahl Personen

Wunsch-Gastgeber finden


Zertifizierungen


Ausstattung


Aktuelles

11.09.2017

Die Mosel-Weinkönigin 2017/18 kommt aus dem Ruwertal: Die 24-jährige Kathrin Hegner aus Waldrach wurde am Freitagabend in der Trierer Europahalle zur neuen Gebietsweinkönigin gewählt. Alina Scholtes...

Weiterlesen

29.08.2017

Zum Start der TourNatur, die vom 1. bis 3. September in Düsseldorf stattfindet, erscheint das neuste Wanderprodukt zum Moselsteig.

Weiterlesen

24.08.2017

Internationale Gäste küren das Moseltal zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Deutschland 2017.

 

Weiterlesen

Herbstzeit ist Wanderzeit!

(c) C.Arnoldi

Der Herbst ist mit seinem bunten Farbenspiel für viele die schönste Jahreszeit im MOSEL WeinKulturLand. Auf den 24 Moselsteig-Etappen und den 24 Moselsteig-Partnerwegen lassen sich die goldenen Herbstfarben besonders intensiv erleben.  

Der Moselsteig führt auf 365 Kilometern und auf 24 Tagesetappen durch das gesamte Moselland. Aber wer nicht so ambitioniert ist, die Ferienlandschaft komplett zu Fuß zu erkunden, findet zahlreiche kleinere Touren für einen ganzen oder halben Tag Wanderspaß.

Ob „Seitensprung“ oder „Traumpfad“. Diese sind meist unmittelbar an den 365 Kilometer langen Moselsteig angebunden und eröffnen dem Wanderer abwechslungsreiche Rundwandertouren und weitere Facetten der Mosel Region. Immer durchstreift der Wanderer abseits städtischer Hektik Landschaften, deren Schönheit archetypisch ist: viel Grün, der Wechsel zwischen dichtem Wald und hellen Lichtungen, zwischen steilen Schluchten und grandiosen Panoramablicken. Der neue Tourenguide „Moselsteig-Partnerwege“ stellt insgesamt 24 Seitensprünge und Mosel-Traumpfade vor. Eine Überblickkarte, Schwierigkeitsgrade mit Höhenprofil und eine Kurzbeschreibung helfen bei der Orientierung und der optimalen Tourenauswahl.

Das Moselland ist auch durchzogen von zahlreichen Themen- und Kulturwanderwegen, die im Netz der Mosel.Erlebnis.Route verbunden sind.

Im Internet wird unter www.moseltourenplaner.de fündig, wer auf der Suche nach der für sein Interesse und seine Fitness passenden Wanderstrecke ist. In welcher Teilregion des Mosellandes auch immer man den persönlichen Genuss-Urlaub verbringt: Überall ist es möglich, spontan und ohne große Vorplanung auf hervorragend ausgeschilderten Wegen zu wandern. Außerdem helfen auch die Gastgeber gern bei der Wahl der schönsten Strecke und geben leckere Lunchpakete mit auf die Wanderung.