Online buchen

Anreise
Anzahl Tage Anzahl Zimmer Anzahl Personen

Wunsch-Gastgeber finden


Zertifizierungen


Ausstattung


Aktuelles

19.08.2019

Von Kobern-Gondorf über Zell und Köwerich bis Trier: Aus diesen Orten kommen die Bewerberinnen um das Amt der Mosel-Weinkönigin 2019/20. Julia Gries aus Kobern-Gondorf, Julia Weis aus Zell an der...

Weiterlesen

15.08.2019

Mit der Eröffnung als Hotel Schloss Lieser präsentiert sich das legendäre Schloss als neues exklusives Reiseziel im Südwesten Deutschlands. Einer der ersten Gäste wird Bundespräsident Frank-Walter...

Weiterlesen

30.07.2019

Unser Mosel Reporter ist mit seinem Mikrofon im Moselland unterwegs und entdeckt für Sie Spannendes, Kurioses und Leckeres.

 

Weiterlesen

Winterlicher Zimtbraten

Das Zimt auch in Kombination mit herzhaften Speisen ein tolles Gewürz ist beweist dieses Rezept für einen Zimtbraten für 4 Personen. 

 

Zutaten:

1 kg Schweinebraten (Kammstück), Salz, Pfeffer, 50 g Schmalz, 2 EL Honig, 1 TL Zimt, 1 ganz klein geschnittene Zwiebel, 1/4 l Fleischbrühe, 1/4 l halbtrockener Rotling oder feinherber Weißwein, 2 Bund Suppengrün, 2 Lorbeerblätter, etwas Muskat, 1 Scheibe Mischbrot

 

Zubereitung:

Das Fleisch salzen und pfeffern und im Schmalz von allen Seiten anbraten. Mit einem Messer das Fleisch mit Honig und Zwiebeln bestreichen und gut mit Zimt bestreuen. Die Brühe und den Wein zugießen. Geputztes und kleingeschnittenes Suppengrün mit den ganzen Lorbeerblättern und etwas geriebenem Muskat zu dem Fleisch geben. Das Gericht bei geringer Hitze ca 1 Stunde schmoren lassen. Das in Würfel geschnittene Brot die letzte halbe Stunde mitkochen; wenn nötig, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die fertige Soße eventuell etwas andicken. Guten Appetit!

 

Beilage

Kartoffelklöße, Semmelknödel oder Salzkartoffeln.

 

Weinempfehlung

2015er Rotling feinherb des Weinguts Ernst Steffens

 

Rezeptempfehlung des Qualitätsgastgebers

Weingut Ernst Steffens aus Zell-Merl