Online buchen

Anreise
Anzahl Tage Anzahl Zimmer Anzahl Personen

Wunsch-Gastgeber finden


Zertifizierungen


Ausstattung


Aktuelles

12.12.2019

In der neuen Folge des beliebten Mosel-Podcast folgt Mosel-Reporter Holger Münsch auf seiner Moselreise den Spuren wohliger Wärme und findet die Hotspots für Entspannung und Weihnachtsshopping.

Weiterlesen

28.10.2019

Die beispielhafte Aktion von Raphael Hamm zugunsten hilfsbedürftiger Kinder hat riesigen Zuspruch erhalten und 4710,83 EURO Spenden- und Sponsorengelder gesammelt.

Weiterlesen

15.08.2019

Mit der Eröffnung als Hotel Schloss Lieser präsentiert sich das legendäre Schloss als neues exklusives Reiseziel im Südwesten Deutschlands. Einer der ersten Gäste wird Bundespräsident Frank-Walter...

Weiterlesen

Vinotherapie im Moselland

Zum Wohl sein

Immer mehr Wellness-Oasen in der Region setzen auf die magische Kraft der Traube. Denn Wein schmeckt nicht nur gut, er macht auch schön. Die sogenannte Vinotherapie bietet wohlige Entspannung der besonderen Art: Mancherorts können sich Gäste sogar den Traum vom Barrique-Wein-Bad erfüllen.

Vinotherapie? Bei dem Begriff haben vermutlich viele das Ploppen beim Entkorken der Flaschen im Ohr. Doch natürlich geht es nicht darum, sich selbst und auch nicht die Wanne mit Riesling volllaufen zu lassen. Tatsächlich handelt es sich dabei um eine Wellnessbehandlung mit den Extrakten aus den winzigen Kernen der Trauben oder der Schalen.

Die Geburtsstunde der Vinotherapie

Die Vinotherapie ist im Grunde gar nichts Neues. Immerhin verschrieb sogar der eidfreudige Arzt Hippokrates Wein bei Fieber oder Magenbeschwerden. Und schon im Mittelalter nutzten wohlhabende Damen Traubenkernöl für einen schönen Teint. Na bitte.

Mitte der 1990er Jahre wurde dann in Frankreich wieder entdeckt, dass sich die Traube für weit mehr als nur zum Trinken eignet. Denn Forscher der Uni Bordeaux gaben bekannt, dass die Polyphenole aus den Traubenkernen gegen freie Radikale wirken. Es war die Geburtsstunde der Vinotherapie. Zum Einsatz kommen seitdem etwa gemahlene Traubenkerne und kaltgepresstes Traubenkernöl, die in Cremes, als Peeling oder bei Massagen die Haut und gestresste Seelen erfrischen.

Vinotherapie in den Wellnesshotels an der Mosel

Längst erlebt die Traube auch in vielen Wellness-Oasen entlang der Mosel ihre Renaissance als Schönheitselixier. Etwa im Hotel Park Plaza in Trier, wo sich die Gäste, umgeben von Marmorsäulen und römischen Ornamenten, wie die Römer entspannen können. Ein Bestseller ist die Behandlung „Lebensellexier“ – eine Ganzkörpermassage mit warmem Traubenkernöl und aufgelegten, erwärmten Traubenkernsäckchen.
 

 
 

Oder im Hotel Weißer Bär in Mülheim an der Mosel, mit großem Wellnessbereich und Schwimmbad. Wer das „Moselaner Verwöhnpaket“ bucht, kann sich auf ein Traubenkern-Körperpeeling und eine Traubenkern-Relax-Massage freuen.

Ein Barrique-Wein-Bad gefällig? Bitte schön: Das Weinromantikhotel Richtershof in Mülheim an der Mosel macht’s möglich. Das 4-Sterne-Superior-Hotel, umgeben von einer herrlichen Parkanlage mit Seerosenteich und Wasserfall, bietet in seinem Beauty-Atelier Spa-Erlebnisse rund um die Traube.
 

   

Im Schlosshotel Petry in Treis-Karden können sich Gäste mit einer Vino-Hot Stone Massage verwöhnen lassen. Eine Traubenkern-Peelingmassage sorgt für samtweiche Haut.

 

Mit einem ganzjährig geöffneten Skypool mit einer Wassertemperatur von muckeligen 29 Grad glänzt das Hotel Villa Hügel in Trier. Für neue Energie sorgen wohligen Massagen mit Traubenkernöl und beruhigendem Duft der ätherischen Öle.

Wie in einem Bilderbuch liegt das 4-Sterne-Hotel Moselschlösschen an der Uferpromenade in Traben-Trarbach. In dem 1901 erbauten Fachwerkidyll entspannen sich die Gäste mit Blick auf den Fluss und lassen sich im Spa mit exklusiver Kosmetik behandeln, die den konzentrierten Wirkstoffkomplex der Traube enthält.

 
Das Nells Park Hotel in Trier bietet gestressten Großstädtern neben originellen Themenzimmern rund um die Region eine Saunawelt mit Bio-Sauna und Dampfbad. Eine Römische Massage mit Traubenkernöl entspannt die Muskulatur.

Die Beautyfarm Kilburg in Wintrich hat sich exklusiv dem Verwöhnen von Frauen verschrieben. Und das schon seit über 30 Jahren. Die Gäste genießen im wohligen Ambiente die belebende Wirkung des Rieslings und lassen sich mit der hauseigenen, regionalen Traubenkosmetik salben.
 

 
Ein Refugium für Erholungssuchende hat der Brauneberger Hof im Winzerhaus von 1750 geschaffen. Wer mag, bucht im Gesundheitstürmchen mit Sauna eine Römer-Massage mit Traubenkernöl. Zu dem familiär geführten Hotel gehört auch ein Weingut.

Die Vinotherapie ist zwar nicht Bacchus´ Antwort auf die berühmte Redekur von Siegmund Freund. Doch ein Gläschen zwischen oder nach den Behandlungen ist natürlich erlaubt. Zum Wohl sein!